Königsrocco nun mit Felgenverschönerung

12. Oktober 2008

Ups, lang ist’s her, dass ich mich mal zu Wort gemeldet habe. Und dabei ist doch so viel passiert! Ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll, also versuche ich es mal chronologisch:

Am 30.8. oder so (meine Uhr im Cockpit hat kein Datum) war ja das 9. Forentreffen vom Sciroccoforum. Ja, was für ein Tag! Supersonne, ich dachte der Lack schmilzt und läuft von mir runter. Ist aber alles gut gegangen. Viele andere Roccos waren auch da. Klar, dass wir mal Benzinnebel ausgetauscht haben und uns gegenseitig mal auf die Felgen schauten. Man muss ja schließlich wissen, wo man so in der Gesellschaft steht. Der neue Scirocco 3 (oder wie er auch immer heißt) ist eigentlich ganz gut, um den Namen Scirocco nochmal wieder mehr zu verbreiten. Ob die neuen Autos denn auch ein solche Seele haben, wie so mancher Königsrocco – na, ich kann’s mir kaum vorstellen.

Und dann kam das schöne Mösrather Abschlusstreffen in Rösrath (ja wo sonst). Auch da war das Wetter wieder super und wir haben mal gut die Bremsen angewärmt, als wir wieder durch’s Bergische Land gedüst sind. Ach, einfach herrlich.

Und dann wurde ich nochmal meiner Felgen beraubt und endlich kamen die 144 neuen Schrauben in meine Schlappen rein. Ich glaube, nur Frauen können mich da so richtig verstehen. Das ist, als hätte man sich ein paar wunderschöne neue Schuhe gekauft. Die Dinger blinken auf jedenfall wie sonst nix.

Hmm, aber bei aller Freude werde ich Ende des Monats wieder in den Winterschlaf gehen und erst Anfang April wieder aufgeweckt werden. Das ist schon ziemlich schade, gibt es doch gerade jetzt so viele Neuerungen, auch einige, die ich hier garnicht erzählt haben, wie z.B. ganz dezente Alpine-Boxen in den Originalhalterungen, die man also nicht sieht, aber doch gut hört.

Also, ich hoffe, ich kann hier nochmal bloggen, bevor ich in den WInterschlaf gehe…

Euer Königsrocco

Schöne Felgen braucht das Land

Sommernews

30. Juni 2008

Lange hab ich nicht mehr geschrieben, ich glaube mein WLAN hat nicht bis zu Rolf gereicht. Sei es drum, jetzt schreibe ich wieder und es ist auch viel passiert. Also als erstes wurde ich natürlich wieder gefahren, aber nur bei schönem Wetter, dessen Tage man hierzulande ja eher an einer Hand abzählen kann. Es ist Sommer und Rolf hat mir verraten, was da noch so abgehen soll.

Radio Als erstes soll ich sein Empeg Radio eingepflanzt bekommen, aber es stand ein wenig (einige Jahre) im Schrank und will nicht so recht. Noch nicht. Dazu brauchts dann noch einen kleinen Verstärker und andere Boxen, aber das ist garnicht so einfach, denn ich soll ja möglichst original bleiben. Die Technik darf nicht so schnell sichtbar werden, es geht ja hier um mich als Auto und nicht um die Dudelkiste (sorry, Empeg).

Domstrebe Also meine Domstrebe lieb ich ja schon sehr. Aber die verdeckt irgendwie den Wasserkasten. Naja, jetzt hat das Wasser tatsächlich bis vorige Woche gehalten, also mehr als 36 Monate! Nu war es auf dem Minimalstand und Rolf hat sich heftig geweigert, mich dann zu fahren. Will kein Risiko eingehen, sagt er. Vielleicht ist aber auch was dran, wer weiss. Aber selber machen konnte der das dann doch nicht. Die vier Schrauben musste dann doch ein Fachmann seines Vertrauens lösen und das Wasser nachfüllen. Haha, Rolf stand da schon ein wenig belämmert daneben. Na, man kann ja nicht alles können. Er sagte zwar, das läge nur daran, dass er kein passendes Werkzeug hat, aber ich denke mir meinen Teil dazu. Aber irgendwann sollte mal ne andere, passendere Domstrebe zu mir finden. Dann wird Rolf zwar wieder zu dem Schrauber gehen, aber das soll mir dann auch egal sein. Wenn ein Leser die passende Strebe hat: Rolf kauft sie. Sicher!

GPS-Tracker Rolf macht ja auch so mit diesen GPS-Dingern rum. Er sagt, es sei nur zu meiner Sicherheit und die Leute im Sciroccoforum sollen mich auf Schritt und Tritt verfolgen können. Na, ich weiss ja nicht so genau, was ich davon halten soll, ich fühle mich dabei ein wenig beobachtet. Aber das Ding ist ja erst in der Erprobungsphase und mein Schlafplatz ist eh geheim und sicher. Auf jeden Fall hab ich jetzt so ein Ding implantiert und Rolf bekommt alle 30 Sekunden eine Nachricht, ob es mir gut geht und wo ich genau bin. Ist ja schon eine faszinierende Technik, aber ob das unbedingt sein muss? Rolf meint, das muss. Hmm.

Treffen Rolf hat sich überlegt, dass sein Leben durch das Sciroccoforum schon sehr bereichtert wurde. Also jetzt nicht falsch verstehen, das gilt nicht nur für mich 95PS-Prachtstück. Wenn man bedenkt, dass es im Umfeld des Forums Geburten und Todesfälle, Hochzeiten und Scheidungen gab, dann ist das kein normales Forum. Das ist schon mehr, sowas wie Familie. Klar, auch da gibt es Höhen und Tiefen, aber dennoch sind die Leute immer für einen da. Das ist schon toll. Und weil nächstes Jahr das Sciroccoforum 10 Jahre alt wird, will Rolf das ganz groß feiern, also so groß wie noch nie. Was auch immer das heisst. Aber da das doof ist, wenn dieses Jahr schon wieder nichts läuft, hat Rolf da einen VW-Händler in Bonn ausgemacht, der da ein wenig mithilft, das Sciroccoforum ein wenig zu feiern. Naja, und ganz nebenher kann man auch den neuen Scirocco bewundern – wenn man das will. Also ich find‘ mich ja mit meinen Ecken und Kanten eigentlich viel hübscher. Aber Geschmack ist ja nicht objektiv zu beurteilen. Wie das genau ablaufen soll, schreibt Rolf ja dann ins Forum. Eine Mail an ihn tut aber sicher auch nicht weh.

Antwort von Kerstin Ich schreib’s zwar jetzt erst hier ganz unten, aber vom Freu-Faktor müsste es ganz oben stehen: Kerstin hat mir geschrieben und will hier hin und wieder reinschauen. Das gibt auf jeden Fall bei der nächsten Fahrt ein Herzchen für Kerstin in den Auspuffqualm! So, dann macht’s mal gut, ich mache für heute wieder mein Fernlicht aus und hoffe, dass mir der ein oder andere hier antwortet. Geht eigentlich ganz einfach, man muss nur hier einfach nur auf Kommentare oder so klicken. Euch allen eine sonnige Woche und eine gute Straßenlage!

Euer Königsrocco

Eine sonnige Woche Königsrocco!

09. Mai 2008

5 mal Hammer! Rolf bekommt offenbar nicht genug von mir. Na gut, tagsüber stehe ich in einer kühlen Garage, das ist nichtmal schlecht, aber morgens und abends werde ich dann quer durch Köln bis nach Haus gescheucht. Hat schon was, auch wenn ich manchmal denke, dass meine Kolben glühen. Spass macht es auf jeden Fall und so mancher denkt sich, dass ein „altes Auto“ (!) das eigentlich alles nicht drauf hätte. Na, ist halt ein Scirocco, aber kennt eben nicht jeder, schon garnicht nen Königsrocco. Klick hier de.englishcollege.com. Jetzt wurde ich jedoch erstmal wieder getauscht und kann meine Kolbenringe mal wieder auskühlen lassen. Ist auch ganz ok, auch wenn das Weitter irgendwie zu schön ist, um in der Garage zu stehen. Aber in einigen Tagen geht’s sicher wieder weiter. Ich warte dann mal ab.

Euer Königsrocco

P.S.: Über Kommentare würde ich mir übrigens ne Radschraube abfreuen!

Ausritt 4.5.2008 (ganz allein, Sonnenschein)

04. Mai 2008

Heute war mal wieder ein herrliches Wetter. Und was macht man so als Scirocco bei so einem Wetter? Auf keinen Fall in der Garage stehen, sondern abroccen (was ein Wort). Diesmal hatte mein „Herrchen“ auch die Möglichkeit genutzt, einige, wenn auch wenige, Bilder zu schießen. Diese sind unter dem Link abgelegt, der auch die Route zeigt. Dabei wird dann auch gezeigt, wo genau die Bilder geschossen wurden. Ein ganz schönes von mir möchte ich dabei aber sofort zeigen:

Auf Tour am 4.5.08 im Bergischen Land

Der Track ist wie (fast) immer unter folgendem Link einsehbar:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=uogrxqerkcvagggd

Ausritt 20.4.2008 (Mösrath-Treff)

04. Mai 2008

Ein wenig spät berichte ich nun vom Mösrath-Frühlingstreffen, das wieder mal vom RCV angeleiert wurde und bei schönstem Wetter stattfand. Das war ja vielleicht wieder mal ein Ausritt! Wir sind ganz schön gefetzt, aber auch nach dem Winter sind meine Bremsen sozusagen quietschfidel :). Alles hat prima gepasst, bis auf die Pfannkuchenmühle in Ingersau. Die hatte leider immer noch geschlossen. Den ganzen Weg kannst Du Dir unter dem folgenden LInk ansehen:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=vdevcfuuykoxntvb

Hallo Welt!

11. April 2008

Lieber Leser,

mit Start der neuen Saison, die für mich ab 1.4.08 gilt, möchte ich mich hier in einem Blog äußern. Ja, schon Sido hatte seinen eigenen Blog und es wäre ja auch garnichts besonderes, wenn ich denn nicht ein Auto wäre, genauer gesagt ein Volkswagen Scirocco, wobei einige sicher lieber Karmann Scirocco zu mir sagen würden. Einen Namen habe ich auch, denn bei meiner „Geburt“ am 19. August 2006 wurde ich dem neuen Eigentümer, Rolf Winterscheidt, als Königsrocco vorgestellt. Nun kann man sich fragen, warum ein Auto Königsrocco heißt und sogar einen Blog braucht. Das ist eine lange Geschichte, aber ich habe ja Zeit.

Im Jahre 1996 hat Rolf Winterscheidt bereits seinen ersten Scirocco gekauft. Na gut, er hat nur einmal in seinem Leben einen Scirocco gekauft, aber dazu gleich mehr. Damit hatte er endlich sein ersehntes Auto, auch wenn der Passat vorher zum Einen ähnlich und zum Anderen auch nicht so schlecht war. Im Jahre 1999 schraubte Rolf mehr an Webseiten als an seinem Scirocco rum und es entstand etwas wie ein Gästebuch oder Mini-Forum. Dieses Forum wurde – weiss der Geier warum – recht schnell von vielen Leuten heimgesucht. Als sich immer mehr Sciroccobegeisterte in diesem Miniforum tummelten, entschloss sich Rolf, das Ganze etwas größer aufzubauen und programmierte ein größeres Forum. Ich mache es an dieser Stelle tewas kürzer: Heute hat das Forum über 6000 Mitglieder, rund eine halbe Millionen Beiträge und läuft auf einem eigenen Server im Internet. Einige dieser MItglieder fanden das offenbar ziemlich gut, wie Rolf sich um das Forum kümmerte, aber sein Scirocco musste schon Anfang des Jahres 2000 weichen. Auch der Corrado VR6 konnte das nicht mehr rausreißen, zumal auch dieser im Jahr 2004 verkauft wurde. So ganz ohne Scirocco ging es dann wohl nicht und es bildete sich eine Kernmannschaft mit einem Geheimforum, bei der diese ausbrüteten, wie sie Rolf einen eigenen Scirocco bauen könnten. Gezielt gelangweilte Fragen an Rolf nach seinem Lieblingsrocco, Recherchen über die Webseiten des alten Sciroccos und eigene Ideen brachten dann letztlich mich hervor, den Königsrocco: Blau, mit allerlei Extras, etwas tiefer, aber immer dezent. Ich will jetzt nicht angeben, aber ich sehe schon verdammt cool aus. Also im August 2006 gab es da noch so eine jährlich stattfindende Feier, den Sciroccoforum-Geburtstag, da ja das Sciroccoforum selbst auch im August (im Jahr 1999) entstand. An diesem Geburtstag wurde ich mit Sound, Blitzen und Rauch übergeben. Mensch, Du kannst Dir nicht vorstellen, was das für ein Event war! Tja, danach wurde es leider etwas stiller um Rolf, da er so stark eingebettet in seine Arbeit war. Es gab irgendwie für ihn nichts anderes mehr. Doch im Winter 2007/2008 dachte sich Rolf wohl, dass es an der Zeit wäre, das Leben mal wieder etwas mehr zu genießen und die ganzen netten Leute im Sciroccoforum nicht mehr so allein zu lassen. Also hat er sich gedacht, dass er sich mal wieder etwas mehr um das Forum, aber ganz besonders um mich kümmert. Und daher dieser Blog. Aber das ist noch lange nicht alles. Also lasst Euch mal überraschen, was es hier noch so geben wird…

Viele Grüße und mit freundlicher Lichthupe

Königsrocco