2012 und keine News?

Liebe Königsroccoblogleser,

seit 2011 gab es keinen neuen Eintrag und so mancher wird sich nun fragen, wie es dem Königsrocco geht. Nun, ich soll Euch ausrichten, dass er doch lieber fährt und sich putzen und pflegen lässt, als im Internet ins Blog zu schreiben. Naja, er ist halt noch aus einer anderen Zeit, einer Zeit der manuellen Fensterheber, der CAN-Bus-befreiten Informationstechnik und der Kassettenrekorder.

Aber etwas muss ich doch klammheimlich loswerden: Als ich Anfang April die Motorhaube öffnete, um den Haubenspiegel mit den Namen der Spender zu polieren, schaute ich mir nochmal ganz genau jeden Namen an und war wieder elektrisiert von dieser Geste, die damals von Euch kam. Einfacher der Hammer, auch heute noch…

Gruß
Rolf

Hinterlasse eine Antwort